gentechnik in der Wirtschaft

Genzukunft.de

gesucht auf:
3 Mendelsche Regel Unabhaengigkeitsregel

Live Suche

Top Suchbegriffe


Browsergame DieSiedlerOnline

 


3 Mendelsche Regel Unabhaengigkeitsregel

Die 3. Mendelsche Regel

wird auch Unabhängigkeits- und Neukombinationsregel genannt.

Bei der 3. Regel hat Mendel Erbsen gekreuzt, die sich in zwei Merkmalen unterschieden, z.B. Form und Farbe der Erbse. Bei diesem Experiment hat er gelbe runde und grüne runzlige Erbsen benutzt.

Die F¹-Generation war uniform und bei der F²-Generation traten neue Merkmalskombinationen auf.

Mendelsche Regel:

Werden zwei reinerbige Eltern gekreuzt, die sich in mehreren Merkmalen unterscheiden, so werden die Erbanlagen frei kombiniert und unabhängig voneinander vererbt. In der F²-Generation treten sämtliche Merkmalskombinationen der Elterngeneration auf. Es können reinerbige Individuen mit neu kombinierten Erbanlagen entstehen.

3 Mendelsche Regel Unabhaengigkeitsregel

 

| ©2008 Servicebüro Schwedtfinanz

In den Weiten des Netz gefunden :