gentechnik in der Wirtschaft

Genzukunft.de

gesucht auf:
Wie sieht die DNA aus

Live Suche

Top Suchbegriffe


Browsergame DieSiedlerOnline

 


Wie sieht die DNA aus

Wie sieht die DNA aus?


Die DNA ist eine Doppelhelix (Gewinde). Am Rand der Doppelhelix befinden sich Zucker- und Phospantgruppen. Zwischen den Rändern liegen die Basen, in denen sich Guanin und Cytosin bzw. Adensin und Thymin gegenüberliegen.

Sie ziehen sich an und bilden 3 bzw. 2 lockere Wasserstoffgruppen. Diese Einzelstränge sind nicht leicht zu trennen.

Was muß die DNA als Erbsubstanz leisten?

Die DNA muß als Erbsubstanz die genetischen Informationen verschlüsseln und wieder entschlüsseln können. Sie muß sich selbst reparieren können, um beschädigte Informationen zu retten.

Was leistet die DNA und wie macht sie das?

Die Erbinformation wird durch 4 verschiedene Basen codiert. Die Basenabfolge innerhalb eines Einzelstrangs verschlüsselt die Erbinformation, so wie die richtige Kombination von Buchstaben Wörter ergibt.

Die DNA ist recht stabil aufgebaut, kann sich selbst reparieren und so die Informationen über Generationen weitergeben.

Bausteine der DNA
Bei hydrolytischer Spaltung der DNA erhält man Vertreter von drei verschiedenen chemischen Verbindungsklassen:

- Phosphorsäure
- Zucker
- organische Stickstoffbasen

Phosphorsäure Zucker Basen

- C5 Verbindung Desoxyribose- Das 5'Ende (fünftes C-Atom) hängt Phosphorsäurerest- am zweiten C-Atom keine OH-Gruppe (=desoxy) Pyrimidinbasen: Sechsring mit zwei Stickstoffatomen- Thymin und CytosinPurinbasen: Doppelring mit vier Stickstoffatomen- Adenin und Guanin

Ein Nucleotid setzt sich zusammen aus:

- einer der vier möglichen Basen
- Zuckermolekül
- Phosphatgruppe

Die Nucleotide sind über die Phosphatgruppen miteinander verbunden. Die Phosphatgruppe bindet an das dritte C-Atom des darauffolgenden Nucleotids. Daher gibt es bei einem Zuckerphosphatband das 3' und das 5' Ende. Am 5' Ende sitzt am fünften C-Atom eine Phosphatgruppe. (Bei Zerlegung der Nucleinsäure findet man unter den Abbauprodukten Nucleotide, die zwei Phosphatgruppen aufweisen. Jeweils am dritten und fünften C-Atom des Zuckers, da sich der Zucker und die Phosphorsäure regelmäßig abwechseln).

Wie sieht die DNA aus

 

| ©2008 Servicebüro Schwedtfinanz

In den Weiten des Netz gefunden :